Trans* Visible

Trans* Visible – Wissen und Support für Akzeptanz – gegen Gewalt – so heißt unser Modellprojekt, das wir im März 2015 starten konnten: dank TrIQ-Mitgliedern und -Freund*innen, Stiftungen, befreundeten Projekten und Trägern und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Trans* Visible ist ein Gemeinschaftsprojekt vieler TrIQ-naher Menschen, das wir – jährliche Weiterförderung vorausgesetzt – auf fünf Jahre angelegt haben. Es hat mehrere thematische Stränge:

Trans* und Sexarbeit: Ein wöchentliches Treffen (Trans*-Dinner) und Workshops von und für trans* Sexarbeiter*innen, Bedarfsermittlung unter Sexarbeiter*innen, wie gute Beratung und Unterstützung aussehen kann, mehrsprachige Broschüre für trans* Sexarbeiter*innen

Trans*Inter*Queer und Alter: Konzeption und Aufbau eines Besuchsprojekts für ältere und mobilitätseingeschränkte trans*, inter* und queere Menschen, Vernetzung mit Multiplikator*innen im Bereich Pflege, Berichterstattung zu Themen rund um Trans*Inter*Queer und Alter z.B. im Transgenderradio.

Medien-Kampagne „Gender Sender“: multimediale Workshops (z.B. Spoken Word, Songwriting, Animation) für trans*, inter* und queere Menschen, in denen autobiographische Storys entwickelt, z.T. filmisch umgesetzt und teilweise online zur Verfügung gestellt werden. Die Medien-Kampagne wurde im Jahr 2015 wissenschaftlich begleitet. Und hier geht es zur Homepage von „Gender Sender“.

Medien-Watchdog: Im September 2015 haben wir die Trans*-Medien-Datenbank gestartet: http://tinyurl.com/q2676l5, mit Links zu Hunderten journalistischen Produkten zu trans* Themen, die fortlaufend ergänzt wird; interessierte Menschen werden in der Nutzung der Datenbank und Recherche nach Artikeln geschult; außerdem briefen wir Journalist*innen, veranstalten Workshops, und vernetzen mit trans* Themen vertraute Anwält*innen mit Medienanwält*innen.

Trans*Inter*-Archiv: Trans*, inter* und queere Autor*innen können recherchiert werden, Leser*innen mit privatem, journalistischen oder wissenschaftlichen Interesse finden Informationen.

Lobbying: für Vernetzung und Wissenstransfer in z.B. die Bereiche Recht, Medizin, Verbände, eine Verbesserung des TSG und den Einsatz für die Entpsychopathologisierung von trans* Menschen, Vorträge, Multiplikator*innen-Arbeit.

Trans*-Gewalterfahrungen: mit diesem thematischen Strang haben wir im Januar 2016 begonnen, auf vielfältige Weise werden Strategien gegen strukturelle Gewalt und Diskriminierung in unseren Communities erarbeitet.

Medien-Plattform: Trans* Menschen auch außerhalb des Ballungsraums Berlin werden in der Medien-Plattform zahlreiche Podcasts, Videos u.a. zu vielen Themen rund um Trans* finden.

Hier findet ihr den Trans* Visible Flyer.

Ihr möchtet Kontakt aufnehmen, habt Fragen, möchtet Trans* Visible ideell oder finanziell unterstützen, in Workshops, beim Besuchsprojekt u.a. mitmachen? Wir freuen uns über eure Nachricht.

Projektkoordination: Clara Thoms, clara.tv [at] transinterqueer.org

ÖA, Fundraising, Medien-Watchdog: Leo Yannick Wild, leo.tv [at] transinterqueer.org

Wir brauchen eure Spenden! Denn damit Trans* Visible bis Ende 2019 weiter im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ gefördert werden kann, müssen wir jedes Jahre eigene Finanzierung dazu gewinnen. Danke für eure Unterstützung!

Wir stellen euch gerne eine Spendenquittung aus. Schreibt uns dafür einfach eine E-Mail mit eurer Anschrift.

Spendenkonto:

Kontoinhaber_in:  TransInterQueer e.V.
IBAN: DE10100205000001004703
BIC: BFSWDE33BER
Bank für Sozialwirtschaft

Betterplace Spendenplattform: https://www.betterplace.org/de/projects/36641-trans-visible-workshops-flyer-gebardendolmetscher-innen-archiv

 

Danke an unsere Unterstützer_innen!

BMFSFJ_DL_mitFoerderzusatz_RZ_kleinBundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend – „Demokratie leben!

Bundesstiftung Magnus Hirschfeld  *  Hannchen-Mehrzweck-Stiftung  *  Homosexuelle Selbsthilfe e.V.  *  Interflugs  *  Naturfreundejugend  Stiftung DKLB und DPW, LV Berlin *  Schwulenberatung Berlin gGmbH  *  Schwuz  *  Spender_innen  *  Wigstöckel e.V.
In Zusammenarbeit mit dem Gunda-Werner-Institut in der Heinrich-Böll-Stiftung

Mitglied werden bei TrIQ

Wir brauchen Euch - TrIQ lebt durch seine Mitglieder!

Die Anzahl unserer Mitglieder trägt entscheidend dazu bei, daß wir und unsere Ziele wahrgenommen und ernstgenommen werden.

Mitgliedsantrag [PDF]

TrIQ-Archiv
Library Thing TrIQ Archiv

Unser Archiv auf LibraryThing

Die Titel unseres Bestandsarchivs in den Räumen von TrIQ sind auf unserer LibraryThing-Seite zu finden.
Nächste Termine bei TrIQ
November  2018
MDMDFSS
 1234
56
Termin am: Dienstag, 6. November 2018
  • Kung-Fu
    Beginn: 18:15
    Ende: Dienstag, 6. November 2018 - 19:45
    Beschreibung: Kung Fu-Training für trans*_inter*_queers & friends
7891011
1213
Termin am: Dienstag, 13. November 2018
  • Kung-Fu
    Beginn: 18:15
    Ende: Dienstag, 13. November 2018 - 19:45
    Beschreibung: Kung Fu-Training für trans*_inter*_queers & friends
1415161718
1920
Termin am: Dienstag, 20. November 2018
  • Kung-Fu
    Beginn: 18:15
    Ende: Dienstag, 20. November 2018 - 19:45
    Beschreibung: Kung Fu-Training für trans*_inter*_queers & friends
2122232425
2627
Termin am: Dienstag, 27. November 2018
  • Kung-Fu
    Beginn: 18:15
    Ende: Dienstag, 27. November 2018 - 19:45
    Beschreibung: Kung Fu-Training für trans*_inter*_queers & friends
282930 
Mitglieder-Bereich
Du bist derzeit nicht eingeloggt.