Das „I“ in TrIQ

Was verstehen wir unter Intergeschlechtlichkeit?

Intergeschlechtlichkeit ist keine Krankheit.

Wir schliessen uns der Definition von Intergeschlechtlichkeit an, die die Internationale Vereinigung Intergeschlechtlicher Menschen (IVIM / OII-Deutschland) vertritt. Dies bedeutet insbesondere, dass wir Intergeschlechtlichkeit nicht als Krankheit verstehen und sie deshalb auch nicht über medizinische Diagnosen definieren.

Intergeschlechtlichkeit ist eine körperliche Konstitution.

Ein intergeschlechlicher Mensch wird mit einem Körper geboren, der den typischen geschlechtlichen Standards und Normen von Mann und Frau nicht entspricht.

Intergeschlechtlichkeit kann zusätzlich eine Geschlechtsidentität sein.

Intergeschlechtlichkeit kann gleichzeitig eine Geschlechtsidentität sein (Selbstdefinition z.B. als Zwitter, Hermaphrodit oder Intergender), muss aber nicht. Intergeschlechtliche Menschen können sich ebensogut als Männer, Frauen oder anders definieren.

 

Warum Inter* und Trans* in einem gemeinsamen Projekt?

Wir sehen Übereinstimmungen in zentralen Punkten:

  • In unserer Gesellschaft werden prinzipiell nur Männer und Frauen wahrgenommen (und klar voneinander unterschieden), alle anderen Geschlechtlichkeiten werden ausgeblendet. Inter* und Trans* sind Geschlechtlichkeiten, die aus der normativen Zweigeschlechterordnung herausfallen und deshalb strukturell und direkt diskriminiert und marginalisiert werden.
  • In beiden Fällen werden Menschen aufgrund ihrer angeblich unpassenden Körper pathologisiert *). Hierbei wird ignoriert, dass das Problem in erster Linie ein soziales und kulturelles ist und im normativen Blick unserer Gesellschaft begründet liegt.
  • Sowohl Inter*- als auch Trans*personen wird bisher das Recht auf eine selbstbestimmte geschlechtliche Zuordnung, frei von medizinisch-psychologischen Bevormundungen und Pathologisierungen, vorenthalten. **)

Wir wollen weder Inter*- noch Trans*-Projekte ersetzen.

Die Zusammenfassung in einem gemeinschaftlichen Projekt soll nicht spezifische Inter*- und Trans*projekte ersetzen, sondern Brücken zwischen verschiedenen Bewegungen bauen, denen es um Alternativen und Kritik an der Zweigeschlechternorm geht, aber auch um die konkrete Verbesserung der Lebenssituationen von Inter*- und Trans*-Menschen und um die Aufklärung und Information der Öffentlichkeit.

 

Was wollen wir gemeinsam erreichen?

Wir haben gemeinsame politische Ziele:

 

*) pathologisieren = etwas als medizinisch krankhaft oder gestört deuten.

**) Die Problematik der Kategorien Inter* und Trans* ist uns bewusst. Sowohl Inter- als auch Transgeschlechtlichkeit sind Begriffe, die ursprünglich aus einem pathologisierenden Diskurs stammen. Beides sind zudem Definitionen, die Ausschlüsse produzieren. Sie funktionieren als Abgrenzungen von der Norm (was hier nicht etwa den „normalen Menschen“ meint, sondern das gedachte Prinzip von „normaler“ Geschlechtlichkeit).
Dennoch sind aus unserer Sicht konkrete Bezeichnungen und Definitionen von nicht-normativen Geschlechtlichkeiten sinnvoll. Positiv belegt und als Selbstbezeichnung angeeignet, schaffen sie einen gesellschaftlichen Raum, der sonst in der vorherrschenden Zweigeschlechterordnung nicht gegeben wäre (ausser in Form von pathologisierter „Abweichung“).
Mitglied werden bei TrIQ

Wir brauchen Euch - TrIQ lebt durch seine Mitglieder!

Die Anzahl unserer Mitglieder trägt entscheidend dazu bei, daß wir und unsere Ziele wahrgenommen und ernstgenommen werden.

Mitgliedsantrag [PDF]

TrIQ-Archiv
Library Thing TrIQ Archiv

Unser Archiv auf LibraryThing

Die Titel unseres Bestandsarchivs in den Räumen von TrIQ sind auf unserer LibraryThing-Seite zu finden.
Nächste Termine bei TrIQ
September  2018
MDMDFSS
 12
34
Termin am: Dienstag, 4. September 2018
  • Kung-Fu
    Beginn: 18:15
    Ende: Dienstag, 4. September 2018 - 19:45
    Beschreibung: Kung Fu-Training für trans*_inter*_queers & friends
56789
1011
Termin am: Dienstag, 11. September 2018
  • Kung-Fu
    Beginn: 18:15
    Ende: Dienstag, 11. September 2018 - 19:45
    Beschreibung: Kung Fu-Training für trans*_inter*_queers & friends
1213141516
1718
Termin am: Dienstag, 18. September 2018
  • Kung-Fu
    Beginn: 18:15
    Ende: Dienstag, 18. September 2018 - 19:45
    Beschreibung: Kung Fu-Training für trans*_inter*_queers & friends
1920212223
2425
Termin am: Dienstag, 25. September 2018
  • Kung-Fu
    Beginn: 18:15
    Ende: Dienstag, 25. September 2018 - 19:45
    Beschreibung: Kung Fu-Training für trans*_inter*_queers & friends
2627282930
Mitglieder-Bereich
Du bist derzeit nicht eingeloggt.